Erstkommunion | Pfarre Kirchberg am Wechsel

Bei der Erstkommunion empfangen die Getauften zum ersten Mal das Sakrament der Eucharistie, sie empfangen zum ersten Mal den „Leib Christi“ in der Gestalt des Brotes.

Wann empfangen Kinder die Erstkommunion?

Die Erstkommunion feiern Kinder in Österreich in der Regel, wenn sie in die 2. Klasse Volksschule gehen, also wenn sie in etwa 8 Jahre alt sind.

Wie bereitet man sich auf die Erstkommunion vor?

Der Feier der Erstkommunion geht die Kommunionvorbereitung in einer Pfarre voraus. Die Kommunionvorbereitung bereitet die Kinder dabei nicht nur auf die Feier der Erstkommunion, sondern vermittelt den Kindern Wissen rund um den katholischen Glauben im allgemeinen und die Kommunion im Speziellen.

Welche Rolle spielt der Taufpate/ die Taufpatin bei der Erstkommunion?

Auch den Taufpaten kommt bei der Erstkommunion eine wichtige Aufgabe zu. Die Tauferneuerung hat bei der Erstkommunion Tradition. Das kommtdaher, dass im Urchristentum Taufe, Eucharistie und Firmung zugleich gespendet bzw. empfangen wurden. Einen eigenen „Erstkommunionpaten“ gibt es nicht.