Ukrainische Flüchtlinge in Kirchberg

Neues von unseren ukrainischen Flüchtlingen ab 24. 9. 2022:

Von den zeitweise über 20 ukrainischen Flüchtlingen wohnen derzeit nur noch fünf Personen in Kirchberg, alle im sog. Professorenhaus in der Schneidersiedlung.

Veronika, ihr Bruder Dmytro und ihre Eltern waren die letzten zwei Wochen in der Ukraine, da sie ihre Reisepässe verlängern mussten. Außerdem hat Veronika eine Aufnahmsprüfung für ein Uni-Studium erfolgreich abgelegt.

Seit 9. 9. bewohnt Svitlana, eine Biologie- und Kunstlehrerin aus der Nähe von Charkiw, die frei gewordene Wohnung im Professorenhaus. Sie war zuvor im Pfarrhof in St. Peter einquartiert, aber schon immer bei unseren Deutschkursen dabei.

Kateryna und Sergej mit ihren Kindern Mascha (8 Jahre) und Pavel (2 Monate alt) sind am 7. 9. nach Borodyanka in die Ukraine zurückgekehrt, kurz darauf Vadym sen. und Tetiana, deren Tochter Juliia mit ihren Kindern Vadym jun. (16) und Liza (13) nach Kiew. Wenn es möglich ist, wollen sie alle dauerhaft in der Ukraine bleiben.

Damit ist die Forstamtswohnung beim Kloster vorerst einmal leer. Sollte aber jemand von den Rückkehrern doch wieder zu uns kommen (müssen), wäre das in nächster Zeit noch möglich.

Nur mehr ab und zu benötigen unsere ukrainischen Gäste unsere direkte Hilfe, meist sind bürokratische Hürden und kleinere Problemchen zu lösen. Und ja, die Deutschkurse mit Prof. Rank und Maria Weninger gehen auch noch weiter – aufgeteilt in einen Anfänger- und einen Fortgeschrittenenkurs, auch mit auswärtigen Gästen.

Danke für Ihre bisherige finanzielle Unterstützung; weiterhin fallen immer wieder Kosten an, damit unsere ukrainischen Flüchtlinge hier das Leben einigermaßen sorgenfrei bewältigen können. Ein ganz herzliches Dankeschön für Ihren Beitrag!

P.S.: Alle Ausgaben von den beiden Flüchtlings-Spendenkonten werden über die Pfarrbuchhaltung verwaltet und können dort nachverfolgt werden.


Folgende Ansprechpersonen stehen weiterhin zur Verfügung (alphabetisch):

  • Elisabeth Kuntner 0664 75018830
  • Christiane Luef 0650 4523154
  • Maria Mitter 0677 61760006
  • Herbert Morgenbesser 0650 5007425; Pfarramt 02641/2221
  • Gerhard Rieck 0699 16696105
  • Bernhard Secco 0676 9611906

Geldspenden für „unsere“ Flüchtlinge können Sie auch weiterhin auf folgenden Konten, lautend auf „Pfarre Kirchberg am Wechsel“, einzahlen:
Raika AT87 3219 5000 0006 0301
Sparkasse AT91 2024 1050 0009 5579

Besten Dank für all Ihre großartigen Unterstützungen bisher!

letzte Aktualisierung 23. 9. 2022, 15:30; RiG